Verbessert das Sprengverhalten – Kostenreduzierung bei der Nacharbeit


 MOCAP
    Deutschland Ltd.

 Eisenstr. 4
 44145 Dortmund
 Deutschland

 Email
 Fon: 0231 4461693
 Fax: 0231 4461694
 Freefon: 0800 6622733
 (aus Deutschland)

 Internationale Anrufe:
 0049 231 4461693
 Skype:
    MOCAP.Germany



   Patent # 5,936,187

Referenzen

2006

Wir führen Nahsprengungen in Teilen von Millionen Dollar teuren Häusern durch. Mit Vari-Stem-Kappen erhalten wir eine kontrolliertere Sprengung ohne herumfliegende Steine und weniger Detonationen in der Luft. Mit Vari-Stem haben wir einen Energiegehalt, der uns punktgenaue Sprengungen von Rückmauern und Kellerböden auf Maß ermöglicht. Vari-Stem-Kappen reduzierten unsere Bohr- und Sprengkosten. - Fußzeile: Sie machen sich bezahlt!
-- Bert Thomas, Blue Granite Blasting, Inc.

In unserer Granittagebaumine in Oklahoma wurden Vari-Stem-Kappen 2003 getestet. MOCAP Inc. hat uns kostenlose Versuchsmuster für den Test zur Verfügung gestellt. Wir setzten die Vari-Stem-Kappen in der Hälfte des Sprengschemas ein, wobei wir eine bedeutende Steigerung der Zerkleinerung feststellen konnten. Weitere Versuchssprengungen folgten. Die Endergebnisse bestätigten reduziertes Schichtmaterial im oberen Teil der Sprengsäule und eine Steigerung von insgesamt 7 bis 12 % von Material in einer Größe unter 12’’.
-- Oklahoma Granite Quarry

Mit Vari-Stem-Kappen haben wir kontrolliertere Sprengungen ohne umher fliegendes Gestein und weiniger Detonationen in der Luft. Mit Vari-Stem-Kappen vergrößerten wir unser Bohrschema, wobei wir eine sehr gute Zerkleinerung erhielten und unsere Bohrkosten reduzieren konnten.
-- Diego Calderon, ASINESA

2004

Die Vari-Stem-Kappen funktionieren sehr gut und recht viele Eigentümer von Steinbrüchen baten uns, diese wieder in ihrem Steinbruch zu verwenden.
-- Irischer Sprengunternehmer

Bevor wir Vari-Stem verwendeten, wurde jede Bohrung stark geladen, um zu versuchen, das Deckgebirge aufzubrechen, wobei die Emulsions-ANFO-Mischung in einigen Fällen zu sehr ausgaste. Nun verwenden wir Vari-Stem und erhalten eine gute Zerkleinerung einer 5 Fuß mächtigen Deckgebirgsschicht bei Verwendung von BP-3,5 Kappen in einer 90 mm Bohrung. Mit Vari-Stem kann der Sprengstoff tiefer in der Bohrung mit einer Luftabdeckung bzw. Lücke zwischen dem Sprengstoff und der Kappe belassen werden, wodurch unsere Sprengstoffkosten gesenkt worden sind. Vari-Stem stoppte zudem den Ausstoß von Besatzmaterial aus den Bohrungen.
-- Irischer Kalksteinbruch

Wir versuchten Vollsprengungen mit den Vari-Stem-Kappen in einer 115 mm Bohrung und reduzierten unsere Besatzhöhe von 3 auf 2,2 Meter. Wir stellten einen erhöhten horizontalen Auswurf fest, der einen Sprenganteil anzeigt. Wir stellten kein umher fliegendes Gestein und nur sehr wenig Übergrößen im Haufberg fest.
-- Südafrikanischer Kalksteinbruch

Unter Beibehaltung unseres Schemas der 130 mm Bohrungen verringerten wir unsere Besatzhöhe von 2,4 auf 2,2 Meter (umher fliegendes Gestein noch einschränkend) und erhöhten unsere Emulsion. Die Zerkleinerung in der oberen Schicht hat sich wesentlich verbessert. Größere Schürftiefen und geringere Verschleißerscheinungen an den Schaufelzähnen sowie weniger Wartungsaufwand für den Brecher waren die Folge. „Unser Kunde stellte zudem eine verbesserte Zerkleinerung und mehr Feinanteile aufgrund der Verwendung von Vari-Stem fest.“
-- Sprengunternehmer einer ghanaischen Goldmine

2003

Wir empfanden Vari-Stem-Kappen als hilfreiches Werkzeug, wenn es um Lagen mit Deckgebirge ging. Hierdurch konnten wir 1 bis 3 Fuß weiter nach oben, bevor wir Besatz einbringen mussten, wodurch eine bessere Zerkleinerung des Deckgebirges erzielt worden ist.
-- APAC - Arkansas, Inc.

Wir konnten unseren Sprengstoff weiter nach oben in die Bohrung bringen und waren in der Lage, das Deckgebirge zu brechen, ohne dass umher fliegendes Gestein auftrat. Vari-Stem war bei unseren gesamten Sprengarbeiten eine große Hilfe.
-- Arawak Cement Company Ltd.

Ihr Produkt hält alle Versprechungen und das sind einige. Wir konnten unseren Sprengstoff weiter nach oben in die Säule einbringen und die Größe des Deckgebirges ohne umher fliegendes Gestein reduzieren. Sehr, sehr hartes Gestein.
-- Atlas Alaska, Inc.

Wir verwenden die 3’’ Vari-Stem-Kappen (BP-3) in unserer Bushy Creek Mine seit einigen Jahren. Sie funktionieren als Kappen im Boden und Kopf der Bohrungen für unsere Anwendung sehr gut.
-- Doe Run, Brushy Creek Mine

Ich sprenge häufig in engen oder schwierigen Lagen mit den kleinstmöglichen Ladungen. Die Vari-Stem-Kappen machten aus früher fraglichen Sprengungen eine sichere Angelegenheit, um das notwendige Gestein zu brechen. Es reduziert Detonationen in der Luft und den Austritt aus der Bohrung wesentlich.
-- DTAX Company

Wir setzen die Vari-Stem-Kappen gerne auf unserem Gelände ein. Neben der einfachen Installation können wir damit Detonationen in der Luft und umher fliegendes Gestein einschränken.
-- Hamm Quarries

Die erste, von mir durchgeführte Versuchssprengung mit Vari-Stem-Kappen überzeugte meine Crew und ich bin mit ihr einer Meinung. Sie sind einfacher und schneller in die Sprengbohrung einzusetzen und scheinen darüber hinaus die Energie besser in der Bohrung zu halten. Meine Crew und ich bevorzugen sie gegenüber allen anderen Kappen, welche wir bis jetzt eingesetzt haben.
-- Hilltop Energy Inc.

Wir setzen die Vari-Stem-Kappen nun seit 2 Jahren ein und haben eine bessere Zerkleinerung der Kalksteinschichten sowie weniger Blöcke. Wir haben Adern im Kalk und hatten Probleme mit Blöcken. Wir setzen die Vari-Stem-Kappe ca. einen Fuß oberhalb einer Luftschicht über dem ANFO ein. Sie führt zu einer sehr guten Zerkleinerung des Gesteins. Weniger Zeitaufwand mit Anhäufungen beschleunigt unsere Abläufe.
-- Labette County Kansas Highway Department

Wir verwenden Vari-Stem zur Verbesserung des Besatzes in horizontalen Bohrungssprengungen. Sie sind praktisch und verbessern das Sprengergebnis.
-- Lime & Lime Products

In Puerto Rico regnet es häufig. Ich habe festgestellt, dass Vari-Stem, neben der Reduzierung von umher fliegenden Gestein und Luftdetonationen, das Eindringen von Wasser in Bohrungen verhindert.
-- Master Aggregates

Wir hatten bereits Fälle, in denen wir in der Nähe von Wohnhäusern gesprengt haben. Wir verwendeten Vari-Stem-Kappen und erhöhten den Besatz um einen weitern Fuß, um sicherzustellen, dass das Umherfliegen von Steinen auf jeden Fall vermieden wird. Für uns waren die Kappen schnell und einfach einzusetzen. Die Sprengungen verliefen gut und gingen nur leicht in die Höhe, wobei lediglich einige Steine um einige Fuß nach oben flogen. Sie stellen eine kostengünstige Versicherung gegen umher fliegende Steine in kritischen Bereichen dar, oder wenn es nicht möglich ist, Besatz tiefer einzubringen.
-- Pete Lien & Sons, Inc.